Datenschutz

1. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Auf dieser Website werden außer des Serverlogfiles keine Daten erhoben und gespeichert. Die Website setzt keine Cookies ein und spĂ€ht keine persönlichen Daten aus.


2. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Christians4Future Hamburg
c/o E. Klein
Kielkamp 35
D-22761 Hamburg

E-Mail:


3. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

3.1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen ĂŒber den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers ĂŒber unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

3.2. Rechtsgrundlage fĂŒr die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage fĂŒr die vorĂŒbergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorĂŒbergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. HierfĂŒr muss die IP-Adresse des Nutzers fĂŒr die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die FunktionsfÀhigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie fĂŒr die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spĂ€testens sieben Tagen der Fall. Eine darĂŒberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

3.5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist fĂŒr den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

4. Newsletter

4.1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Mit den folgenden Hinweisen informieren wir Sie ĂŒber die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklĂ€ren Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt unseres Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit aktuellen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der EmpfĂ€nger:innen oder einer gesetzlichen Erlaubnis.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die BestĂ€tigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese BestĂ€tigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Zeitpunkts der Anmeldung und der BestĂ€tigung, sowie der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Erfolgsmessung: In der Erfolgsmessung des Newsletters werden die Daten ĂŒber Öffnung und das Anklicken von Links anonymisiert dargestellt. Eine Erhebung und Verarbeitung vollstĂ€ndiger IP-Adressen und Cookies erfolgt nicht.

Die Anmeldung fĂŒr den Newsletter setzt ausschließlich die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse voraus. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks personalisierter Ansprache im Newsletters, anzugeben.

4.2. Rechtsgrundlage fĂŒr die Datenverarbeitung

Der Versand des Newsletters erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der EmpfÀnger:innen gem. § 6 Nr. 2 DSGVO.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage von § 6 Nr. 8 DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines Nutzer:innen-freundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems, das sowohl den Interessen unserer Einrichtung dient, als auch den Erwartungen der Nutzer:innen entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

4.3. Dauer der Speicherung, Speicherort, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kĂŒndigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur KĂŒndigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor wir sie fĂŒr Zwecke des Newsletter-Versands löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von AnsprĂŒchen beschrĂ€nkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestĂ€tigt wird. Ihre Daten werden auf Severn innerhalb der EU gespeichert.

4.4. Newsletter – Versanddienstleister „CleverReach“

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „CleverReach“, einer Newsletter-Versandplattform des Anbieters CleverReach GmbH & Co. KG, SchafjĂŒckenweg 2, 26180 Rastede, Deutschland. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

erschienen: 30.09.2022 (zuletzt bearbeitet: 20.06.2023)
❼ zurĂŒck